Allgemein

17. März 2019

Wahlvorschläge eingereicht

Die freien Wähler Dettenheim haben in der vergangenen Woche ihre Wahlvorschläge für den Gemeinderat Dettenheim und den Ortschaftsrat Rußheim beim Bürgermeisteramt eingereicht. Nach Ende der Einreichungsfrist (28. März) wird der Wahlvorstand die eingegangenen Wahlvorschläge prüfen und über deren Zulassung entscheiden. Weitergehende Informationen finden Sie auf unseren Seiten zur Kommunalwahl 2019.

Unsere Bewerber für die Wahlen zum Gemeinde- und Ortschaftsrat

 


12. Februar 2019

Mitgliederversammlung zur Kreistagswahl 2019 (Elefantenrunde) am Donnerstag, den 21.02.2019 um 19:30 Uhr in Weingarten

Am Donnerstag, den 21.02.2019 um 19:30 Uhr findet im Waldstadion-Restaurant „da graziano“, Lärchenweg 2 in 76356 Weingarten, die Mitgliederversammlung des Kreisverbandes der Freien Wähler im Landkreis Karlsruhe statt.

„Schwergewichte in den Kreistag“, ein Motto aus frühren Wahlkämpfen ist Namensgeber der Veranstaltung

Link zum Tagungsort: https://goo.gl/maps/M7czMBvEvDm

Als Tagesordnung ist vorgesehen:

TOP 1: Begrüßung
TOP 2: Neues aus dem Landesverband
TOP 3: Rückblick Wahlperiode 2014 – 2019 und Ausblick auf das Wahlprogramm für den Kreistag
TOP 4: Diskussion
TOP 5: Verschiedenes / Termine
TOP 6: Formalia (Unterzeichnung der Wahlvorschläge)

Zur Unterzeichnung müssen die Wahlvorschläge aus den einzelnen Wahlkreisen in einreichungsfähiger Form, incl. aller benötigten Unterlagen vorgelegt werden. Bei Unklarheiten bitte den Kreisvorstand oder Schriftführer kontaktieren!

Über eine zahlreiche Teilnahme aus allen Ortsverbänden im Kreis würden wir uns sehr freuen und bitten um geeignete Bekanntmachung in den einzelnen Ortsverbänden. Also dann bis zum 21.2.2019 in Weingarten!

 


27. Januar 2019

Listen für Gemeinderats- und Ortschaftsratswahlen nominiert

Am Donnerstag, den 24. Januar 2019 fanden die Nominierungsversammlungen der Freien Wähler Dettenheim für die Wahlen zum Gemeinderat Dettenheim und zum Ortschaftsrat Rußheim statt. Die Mitglieder trafen sich im Gasthaus „Goldener Ochsen“ in Liedolsheim zur Wahl der Kandidatinnen und Kandidaten und ihrer Reihenfolge auf den Bewerberlisten.

Bei der Listenaufstellung für die Gemeinderatswahlen waren alle anwesenden Mitglieder stimmberechtigt, über die Ortschaftsratslisten dürfen nach der Kommunalwahlordnung nur Mitglieder des jeweiligen Wohnbezirks abstimmen.

Hier die beiden Listen zur ersten Information. ausführlichere Informationen finden Sie in den nächsten Tagen in der Rubrik KOMMUNALWAHLEN 2019.

Unsere Bewerber für die Wahlen zum Gemeinde- und Ortschaftsrat

Anmerkung: Für den Gemeinderat dürfen maximal 18 Bewerber nominiert werden. Bei Ausfall von Bewerbern können Ersatzbewerber (E) nachrücken. Für den Ortschaftsrat dürfen in Orten bis zu 3.000 Einwohnern die doppelte Sitzzahl an Bewerbern aufgestellt werden, bei uns also 12.

 


16. Januar 2019

Nominierungs- und Mitgliederversammlung

Am Donnerstag, dem 24.01.2019 um 19:00 Uhr

findet im Saal des Gasthauses „Goldener Ochsen“, Hauptstraße 39 im Ortsteil Liedolsheim unsere Mitgliederversammlung statt. An die turnusmäßige Jahreshauptversammlung schließt sich direkt die Versammlung zur Nominierung der Kandidaten für die Gemeinde- und Ortschaftsratswahlen an. Zu dieser Veranstaltung sind Sie freundlichst eingeladen.

Jahreshauptversammlung, Beginn 19:00 Uhr

 Tagesordnung

  1. Begrüßung
  2. Kurzbericht des Vorsitzenden (R. Oberacker)
  3. Kurzbericht aus dem Ortschaftsrat (M. Werner)
  4. Bericht des Schriftführers (T. Cwienk)
  5. Bericht des Kassiers (G. Bolz)
  6. Bericht der Kassenprüfer
  7. Aussprache zu den Berichten
  8. Entlastung des Verwaltung
  9. Neuwahlen
    1. Vorstand, 2. Vorstand, Schriftführer, Kassier, Kassenprüfer
  10. Vorschau auf die Kommunalwahlen am 26. Mai 2019
  11. Verschiedenes

Abstimmungsberechtigt sind alle Mitglieder

 

Aufstellungsversammlung für den Gemeinderat

Beginn 20:00 Uhr

 Abstimmungsberechtigt sind alle Mitglieder

 Tagesordnung

  1. Begrüßung
  2. Wahlen am Mai  2019
    Feststellung der stimmberechtigten Mitglieder
  3. Wahl eines Wahlausschusses (Wahlleiter und zwei Beisitzer)
  4. Nominierung der Gemeinderatskandidaten
    Vorschlag der Kandidatinnen und Kandidaten

    • Vorstellung der Kandidatinnen und Kandidaten
    • Abstimmung über das Wahlverfahren
    • Wahl der Kandidatinnen und Kandidaten
    • Bekanntgabe des Wahlergebnisses
  5. Diskussion und Verschiedenes

 

Aufstellungsversammlung für den Ortschaftsrat,

 Beginn ca. 21:00 Uhr

Abstimmungsberechtigt sind alle Mitglieder mit Wohnsitz im Ortsteil Rußheim

Tagesordnung

  1. Begrüßung
  2. Wahlen am Mai 2019
    Feststellung der stimmberechtigten Mitglieder
  3. Wahl eines Wahlausschusses (Wahlleiter und zwei Beisitzer)
  4. Nominierung der Ortschaftsratskandidaten (Ortschaft Rußheim)
    Vorschlag der Kandidatinnen und Kandidaten

    • Vorstellung der Kandidatinnen und Kandidaten
    • Abstimmung über das Wahlverfahren
    • Wahl der Kandidatinnen und Kandidaten
    • Bekanntgabe des Wahlergebnisses
  5. Diskussion und Verschiedenes

Wir bitten um eine möglichst zahlreiche Beteiligung unserer Mitglieder. Ihr würdigt damit die Bereitschaft unserer Kandidatinnen und Kandidaten sich einzubringen. Eure Stimme hilft ihrer Legitimation und wir hoffen auf Euch als Multiplikatoren im bevorstehenden Kommunalwahlkampf.

 

 

 

 


4. Dezember 2018

FWV-vor-Ort: Rundgang zur Ortskernsanierung Liedolsheim

Danke an die Mitbürgerinnen und Mitbürger, die uns Freie Wähler am vergangenen Samstag auf unserer Runde durch das Ortskern-Sanierungsgebiet begleitet haben. Dem Engagement unseres Vorsitzenden Dr. Rainer Oberacker ist es zu verdanken, dass auch in dieser Veranstaltung fachliche Informationen zum Thema, in Verbindung mit historischem Fachwissen übermittelt wurden.

Platzgestaltung wie und wann?

Dafür an dieser Stelle unseren herzlichen Dank. Danke auch an die Teilnehmer der Begehung für die konstruktiven Anstöße, die sicher auch in die Planungen zu den einzelnen Sanierungsmaßnahmen einfließen können.

Thomas Cwienk, Schriftführer

 


19. November 2018

FWV-vor-Ort: Ortskernsanierung Liedolsheim

die Sanierungssatzung ist beschlossen und die erste Informationsveranstaltung für die Eigentümer ist auf reges Interesse gestoßen. Wir wollen uns nun die Verhältnisse vor Ort vor Augen führen.

Die Freien Wähler Dettenheim laden deshalb alle Interessenten ein, wichtige Punkte im Sanierungsgebiet anzusteuern und Gestaltungsmöglichkeiten mit uns zu diskutieren. Es geht dabei primär um den öffentlichen Bereich, also Straßen, Wege, Plätze sowie die Chancen einer potentiellen Nahwärmeversorgung.

Daneben gehen wir aber gerne auch auf Fragen zu privaten Sanierungsmaßnahmen ein.

Wir treffen uns um 14:30 Uhr beim Rathaus in Liedolsheim und wollen die interessanten Punkte zu Fuß ansteuern. Ende gegen 16:30 Uhr (Planung).

 


3. November 2018

FWV-vor-Ort: Konsequenzen L602-Neubau

Am 25.10.2018 traf sich eine große Zahl interessierter Bürgerinnen und Bürger bei der Verwaltungsstelle Rußheim, um mitsamt Bürgermeisterin Ute Göbelbecker, Ortsvorsteher Manfred Werner und Gemeinderäten der Freien Wähler zum Ortstermin an der Baustelle der neuen L 602 aufzubrechen. Der Vorsitzende der Freien Wähler Dettenheim, Dr. Rainer Oberacker, hatte Informationen zur Planung und zur Strecke, den einzelnen Maßnahmen, sowie das, was für die Gemeinde übrig bleibt, fundiert aufgearbeitet. Die Beteiligten konnten sich, auf Basis dieser Informationen ein Bild davon machen, wie die Situation sein wird, wenn die Straße, von Rußheim kommend, vor der  Brücke über den Pfinzkanal, zur Anschlußstelle an der B 35 in Huttenheim, abgebogen ist.

Vor-Ort: Neubau L602

Großesl Interesse für unserem Vor-Ort-Termin

Es wurden einzelne Stationen entlang der Strecke angefahren und die jeweilige Situation nach Abschluß der Bauarbeiten erläutert. So werden zwar Wirtschaftswege an die neue Straße angebunden, Hecken gepflanzt, aber das Anfahren des Rußheimer Baggersees und des Storchenhofes muß zukünftig über Huttenheim erfolgen, da die bisherige Strecke großteils zurückgebaut und renaturiert wird und nur der bestehende Wirtschaftsweg erhalten bleibt. Zu diesem Umweg, der künftig gefahren werden muß, gibt es auch noch die zwei alten Brücken der alten Straße über den Pfinzkanal und den Landgraben dazu. Obwohl von Seiten der Gemeindeverwaltung eine Übergabe dieser Brücken in saniertem Zustand eingefordert wurde, bekommen wir diese Brücken leider „nur“ in verkehrssicherem Zustand in unser Portfolio. Ober sticht unter. Die Sanierungen der Brücken wird dann einmal Aufgabe der Gemeinde Dettenheim werden, weil die Zuständigkeit des Landes vor den Brücken auf eine neue Trasse abbiegt. So einfach kann Verwaltungshandeln sein. Ein Dankeschön an alle, die uns an diesem doch schon etwas kühlen und windigen Herbsttag begleitet haben und uns auch ermutigt haben, diese Vor-Ort-Veranstaltungen in loser Folge weiterzuführen.

Ihre Freien Wähler Dettenheim

 


30. Oktober 2018

Ortskernsanierung Liedolsheim -Förderrichtlinien verabschiedet-

Nach Beendigung der Ortskernsanierung Rußheim haben wir uns intensiv für die Ortskernsanierung Liedolsheim eingesetzt. Diese wurde in das Landesanierungsprogramm aufgenommen. In der Gemeinderatssitzung vom 25. Oktober wurden nun die Richtlinien für die Förderung privater Sanierungsmaßnahmen verabschiedet. Hier die wichtigsten Eckpunkte:

  • Voraussetzung: Abschluss einer Modernisierungsvereinbarung vor Baubeginn!
  • Förderfähig sind Modernisierung- und Instandstzungsmaßnahmen.
  • Gebäude müssen umfassend saniert werden, einzelne Gewerke nur bei vorangegangener umfassender Modernisierung.
  • Mindestinvestitionssumme: 15.000 EURO (Ausnahme: Anschluss an örtl. Fernwärmenetz).
  • Fördersatz: 30 % (35 % bei Kulturdenkmalen)
  • Obergrenze der Förderung: 25.000 EURO (30.000 EURO bei Kulturdenkmalen).
  • Die Inanspruchnahme weiterer Förderungen wie zinsgünstiger Darlehen und steuerlicher Abschreibungen ist möglich

Auskunft erteilt die Gemeindeverwaltung Dettenheim. Am 15.11.2018 gibt es eine Informationsveranstaltung für die betroffenen Grundstückseigentümer in der Festhalle.

 


23. Oktober 2018

FWV-Vor-Ort -Neubau L602: Konsequenzen für unsere Gemeinde- 27.10. 15:00 Uhr

Die Bauarbeiten zum Neubau der L602 zwischen Rußheim und Huttenheim sind in vollem Gange. Details der Planfeststellung von 2009 sind vielen Einwohnern nicht oder nicht mehr bekannt.L602 Neubau 2018

Die Freien Wähler Dettenheim laden deshalb alle Interessenten ein, vor Ort die wichtigsten Konsequenzen kennenzulernen und zu diskutieren. Es geht nicht darum, Diskussionen der Vergangenheit aufzuwärmen. Die Trassenführung ist entschieden. Was aber auf die Gemeinde zukommt in Bezug auf Rad- und Wirtschaftswege, Brückenunterhaltung, Buswendeplatz u.a. sollte uns beschäftigen.

Wir treffen uns um 15:00 Uhr beim Rathaus Rußheim und bilden Fahrgemeinschaften, das Fahrrad ist ebenfalls ein geeignetes Fortbewegungsmittel für die Vor-Ort-Punkte. Ende gegen 17:00 Uhr (Planung).

 


20. Oktober 2018

Lust auf Kommunalpolitik?

Friedhelm Werner macht "Lust auf Kommunalpolitik"

Friedhelm Werner macht „Lust auf Kommunalpolitik“

Gut besucht war die Veranstaltung des Billdungswerks für Kommunalpolitik bei unseren Freunden aus Karlsdorf-Neuthard am 24.10.2018 in der Altenbürghalle. Auch aus Dettenheim waren einige jüngere Teilnehmer angereist, die man nach dem mitreißenden Vortrag von Friedhelm Werner hoffentlich auf den Kandidatenlisten der  Kommunalwahlen am 26. Mai 2019 finden wird. Was macht der Gemeinderat? Was kann ich als Gemeinderat erreichen? Wie komme ich in den Gemeinderat? Was bringt es mir, Gemeinderat zu sein? Fragen, auf die Friedhelm Werner Antworten hatte, nicht nur für neue Kandidaten, sondern auch für erfahrene Mandatsträger.
Weiterlesen >